Berlin Habitat

Berlin Habitat

Während einem längeren Aufenthalt in einer Berliner Ferienwohnung im Jahre 2003, als ich noch als Musiker in New York lebte, verliebte ich mich in die Stadt. Die Idee für Berlin Habitat wurde damals geboren. Allerdings hatte ich damals kein Startkapital. Darum ging zurück nach New York und war dort bis Ende 2008 als Immobilienmakler tätig. Nach den ersten größeren Maklererfolgen kaufte ich 2006 meine erste Wohnung in Berlin, weitere folgten später. 2009 war ich endlich soweit, dass ich mit meiner Familie von New York nach Berlin umsiedeln konnte. Seither haben wir den Familienbetrieb Berlin Habitat weiter ausgebaut. Wir haben einen Kern von 10 Wohnungen in Selbstverwaltung und ca weiter 10-20 Wohnungen, die wir für andere Eigentümer vermieten. 2012 hatten wir über 500 Kurzzeitvermietungen in Berlin gebucht. Fast alle unseren Gäste sind sehr zufrieden und würden nie in einem Hotel, statt einem Apartment wohnen. Sie lieben es wie reguläre Berliner zu leben und einige von Ihnen haben sich ebenfalls in Berlin verliebt. Manche sind sogar wie wir Bürger der Stadt geworden oder haben in Berlin investiert. In zwei Fällen waren es die Enkelkinder jüdischer Berliner, die dem Holocaust nur knapp entkamen.

Die gegenwärtige Ausgrenzungsdebatte von möblierten Vermietern und Feriengästen sind für uns, unsere Investoren und unsere Gäste nicht nachvollziehbar. Feriengäste und Kurzzeitmieter sind eine kulturelle und finanzielle Bereicherung von Berlin. Ein Verbot von Kurzzeitvermietung würde auf dem Wohnungsmarkt keine Veränderung bringen aber Berlin insgesamt schaden.

Berlin Habitat

Berlin Habitat
Brunnenstrasse 193 (Büro)
10119 Berlin
www.berlinhabitat.com
Mobile: +49(0)178-8856441
Office: +49(0)30-89613164
Fax: +49(0)30-9203-72307