Stars Guesthouse & Apartments

Stars Guesthouse & Apartments

Gegründet habe ich das STARS Guesthouse Anfang 2005 als klassisches B&B in einer 300qm großen acht Zimmer Wohnung in einem Gründerzeithaus im Schöneberger Kiez, die vorher als Büro einer Immobilienverwaltung diente. Diese Art von Pension ist eine typisch Berliner Tradition, die es seit den 1920er Jahren gibt und jeder mindestens aus dem Film Cabaret basierend auf der Novelle von Christopher Isherwood kennt. Zwei Zimmer der Altbauwohnung hatte ich bewohnt, eines war das Büro und Rezeption, fünf weitere Zimmer waren für die Gäste. Das Badezimmer, ein zusätzliches WC und die Küche habe ich mir mit meinen Gästen geteilt. Ich hatte „nebenbei“ noch meinen Vollzeitjob und stellte einen Mitarbeiter in Teilzeit an. Auch wenn dann kaum noch Freizeit und Privatsphäre blieb: es hat mir Spaß gemacht, diese Menschen aus aller Welt zu beherbergen und meine Begeisterung für Berlin mit ihnen zu teilen.

Als mein Arbeitgeber in 2006 beschloss seinen Sitz von Berlin nach München zu verlegen, musste ich mich entscheiden: einen gut bezahlten Job im Management in München behalten oder mich mit einem kleinen B&B in Berlin selbständig machen. Meine Entscheidung war klar: Berlin wollte ich nicht mehr verlassen und ich beschloss meine Abfindung in Berlin zu investieren.

Da ich das Guesthouse nur beschränkt erweitern konnte, habe ich einige kleine Wohnungen in der Nachbarschaft von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG kauft. Niemand wollte diese Wohnungen 2006 haben, da sie im Erdgeschoss oder ungünstig lagen. Nach einer kompletten Sanierung und schönen Möblierung waren sie dann ideal für kurzzeitige Vermietungen hergerichtet und ergänzten mein Angebot. Zusätzlich gab es einige Gäste von mir, die entweder von Berlin begeistert waren oder zeitweise in Berlin arbeiteten und in Wohnungen investieren wollten. Sie baten mich dann, die Wohnung während ihrer Abwesenheit zu verwalten und für Tage, Wochen oder Monate möbliert zu vermieten.

Aus dem kleinen STARS Guesthouse wurde STARS Guesthouse & Apartments mit inzwischen 32 Zimmern und Apartments und außer mir fünf Mitarbeitern. Es ist unsere Existenz geworden. Alle meine Mitarbeiter sind wie ich über 50 Jahre, die ganz oder teilweise davon leben. Wir sind ein kleines Team, das ganz engagiert für zufriedene Berlin-Gäste arbeitet. Das zeigen unsere Gästebewertungen auf allen Portalen. Wir lieben unsere Arbeit und müssen nun unsere Existenz durch die neue Politik gefährdet sehen.

Wenn das sogenannte Zweckentfremdungsverbotsgesetz verabschiedet und angewendet wird, dürfen in dem Gebäude wo sich das Guesthouse befindet, die Psychologen, Rechtsanwälte und andere Firmen bleiben, das Guesthouse aber müsste wohl schließen um „die Wohnungsnot in Berlin zu mindern“. Eine Erklärung warum nun das eine Gewerbe von der Politik als „schlecht“ und das andere „gut“ definiert wird, habe ich noch nicht gefunden. Die Apartments lassen sich auch mittelfristig möbliert vermieten. Ich habe jetzt schon Firmenkunden, die auf Projekten arbeiten oder ausländische Gäste, die hier für längere Krankenhausaufenthalte sind und möbliert auf Zeit mieten. Nur brauche ich dann keine Mitarbeiter mehr das zu verwalten.

Stars Guesthouse & Apartments

Stars Guesthouse & Apartments
Welserstraße 10-12
10777 Berlin
www.stars-guesthouse.com