Berliner Morgenpost: Berlin verschärft Ferienwohnungsverbot

Die Nachricht, der Senat verändert das Zweckentfremdungsverbotgesetz, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Isabell Jürgens von der Berliner Morgenpost schrieb über die wichtigsten Änderungen. Der Allianz, die Stimme der professionellen Betreiber möblierter Apartments, gab sie die Möglichkeit zur Stellungnahme.

Best of all

Senat verbietet Ferienwohnungen, bietet aber selber „Apartments“ an
Der Senat verbietet privaten Betreibern möblierter Apartments die Vermietung ab dem 1. Mai 2016, während die Stadt 7000 Apartments auch in Zukunft betreibt und nicht dem Wohnungsmarkt zurückführt. Für Herrn Schupelius wirft das einige Fragen auf, aber vor allem wundert er sich über die Antwort von Berlinovo auf seine Anfrage. (Weiterlesen)